Ein Symbol begleitet uns bei SCHNEIDERS – Die Weinmanufaktur immer wieder und ist auf unseren Weinkartons und -flaschen als Markenzeichen nicht mehr wegzudenken: Der Lenus Mars.

Und nein, das hat nichts mit einem Planeten zutun und an Schokoriegel brauchen Sie auch nicht zu denken. Zum Lenus Mars, dem keltischen Gott, haben wir als Familie Schneiders aus einem bestimmten Grund eine besondere Verbindung.

Denn vor vielen Jahren ist unser Firmengründer und Urgroßvater Josef Jakob Schneiders beim Buddeln auf dem Pommerner Martberg auf eine historische Bronzestatue des Lenus Mars gestoßen.

Der Martberg ist ein Berg zwischen Pommern und Karden an der Untermosel, auf dem sich in vorrömischer Zeit ein Oppidum der Treverer und in der darauf folgenden römischen Zeit ein ausgedehnter Tempelbezirk befand, in dem der Gott Lenus Mars verehrt wurde. Lenus Mars war ein keltischer Gott, der besonders bei den Treverern verehrt wurde. Vermutlich ist er der Stammesgott der Treverer gewesen. Seine Aufgaben lagen wahrscheinlich in Kriegs- und Heilfunktionen. Dies lässt sich aus dem Fund der Bronzestatue vom Pommerner Martberg schließen, welche ihn mit korinthischem Helm, Schild und Rüstung darstellt.

Die gefundene Statue übergab Josef Jakob Schneiders an das Landesmuseum in Bonn. Seit den 20. Jahren des letzten Jahrhunderts sind wir, im Besitz eines Replikates dieser Bronze Figur und seit dieser Zeit schmückt der Kopf des Lenus Mars unsere Geschäftsausstattung. Heute ist Lenus Mars ® eine eingetragene Marke von SCHNEIDERS – Die Weinmanufaktur. Unter ihr vermarkten wir unsere großen Gewächse, die sich durch ihre intensiven und komplexen Aromen auszeichnen.

Nun wissen Sie Bescheid, wie es zu unserem Markenzeichen kam und können mit diesem Wissen bei der nächsten Flasche Wein glänzen. 😉

Das könnte Sie auch interessieren:

Ehrenburg
Sektverschlüsse