Update!

Was passiert gerade auf dem Weinberg?

Noch ist die Ernte nicht in Sichtweite und das feuchte, warme Wetter macht uns auch weiterhin arg zu schaffen. Zudem kämpfen wir mit täglichem Nebel.

Die sehr gute Wasserversorgung im Weinberg sorgt für überdurchschnittlich große Beeren und kompakte Trauben. Neben einer luftigen Laubwand gehört ggf. auch eine Traubenhalbierung zu den geeigneten Schutzmaßnahmen, die wir jetzt ergreifen, um Fäulnis im Weinberg vorzubeugen.

In Anbetracht der großen Beeren stellt sich weiter die Frage: Wie bekommen wir saftige, geschmackvolle Trauben, die einheitlich reif sind? Hier heißt das Schlagwort „grüne Ernte“. Wir entfernen einzelne Teile der Trauben, um eine einheitliche Reife zu gewährleisten.

Es ist also auch weiterhin jede Menge Fleißarbeit gefragt!

Das könnte Sie auch interessieren:

Obendrauf Vinaigrette_Vorschaubild
Trauben