Versektet in Pommern!

Der Weg zum feinen Winzersekt

Für hochwertigen Winzersekt, ist ein guter Grundwein Voraussetzung. Gemeinsam mit unserem Freund und Nachbarn Klaus Marquet suchen wir jedes Jahr die geeigneten Grundweine aus unserem Sortiment, um sie anschließend zu feinen Winzersekten zu veredeln.
Versektet wird nach der klassischen Flaschengärung auch Champagnermethode genannt.

Neben dem klassischen Riesling Winzersekt trocken/brut und extra brut, haben wir auch immer einen Riesling Crémant im Angebot, der mit seiner fruchtig, feinen Perle dem Gaumen schmeichelt.

Wann immer Menge und Qualität es zulassen, versekten wir neben Riesling auch

* Weißburgunder
* Spätburgunder (Rosé oder auch mal als Blanc de Noir)

Eine besondere Rarität ist unser Secco Spritz, hierbei handelt es sich um einen Winzersekt, dem bei der Dosage ein Schuss von unserem traditionellen rotem Weinbergpfirsich Likör zugesetzt wird.

Wieder einmal ein wahres TRINKVERGNÜGEN!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Flaschen Wein zum Kennenlernen
Rotlicht und Weissheit